Volksdorf offline

Immer montags (aber nicht jeden Montag) 18.30 - 20 Uhr

erwartet Sie in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa ein interessantes Thema und ein Gespräch mit interessierten Menschen, die über den Tellerrand ihrer Familie, ihrer Nachbarschaft oder ihres Vereins, ihres Freundeskreises oder ihrer Firma hinausblicken wollen und zwar offline.

 

Themen aus der Welt, der Weltstadt und den (weltoffenen) Walddörfern, aus Politik und Gesellschaft, aus Kunst, Literatur, Theater und Musik geben im Austausch und im Gespräch mit anderen dem Wochenanfang Schwung und Anregung.

 

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5 EUR.

(Schüler/innen und Studierende frei.)

 

(Der Vorverkauf findet jeweils von Dienstag bis Sonntag nur am Tresen im Wiener Cafe statt. Restkarten an der Abendkasse.)

 

Veranstalter der Reihe Volksdorf offline sind der Kulturkreis Walddörfer e.V. und die Stiftung Ohlendorff´sche Villa. Der Kulturkreis freut sich über jedes neue Mitglied! 

Auch mit Ihrem Beitritt unterstützen Sie die kulturellen Aktivitäten in der neu erstandenen Stätte der Begegnung im Ortskern unseres Stadtteils. Beitrittsformulare finden Sie auf der Homepage des Vereins oder in der „Villa“.

 

Anschrift: Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg

info@kulturkreis-walddoerfer.dewww.kulturkreis-walddoerfer.de

Volksdorf Offline - Programm 1. Halbjahr 2017

 

 

15.Mai
Donald Trump - 100 Tage Präsident

Was lässt sich jetzt schon erkennen ? Was könnten die nächsten Schritte sein innen- wie außenpolitisch ? Eine Analyse von und mit Dr. Theo Sommer (angefragt), Historiker und ehemaliger Her-ausgeber der Wochenzeitung „Die Zeit“.

 

19. Juni
Solarzellen, Navis, Bodyscans - lohnt sich physikalische Grundlagenforschung?
Dr. Marc Wenskat
arbeitet als Physiker am DESY in Hamburg. Wie viele andere wissenschaftliche Einrichtungen muss sich auch das DESY fragen lassen, ob sich Grundlagenforschung für die Gesellschaft lohnt. Sollen wir Steuergelder für Forschung zur Verfügung stellen, welche keinen direkten Nutzen verspricht?
Marc Wenskat erläutert, warum Grundlagenforschung nicht nur sinnvoll, sondern notwendig ist. In der anschließenden Diskussion wird das Thema vertieft.