Unsere Veranstaltungen von Nov. bis Dez. 2019


Sehr geehrte Damen und Herren, Interessierte an unseren Programmen; seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie dazu auch unsere KKW-Datenschutz-erklärung auf der Internetseite. Wenn Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Publikationen des Kulturkreises Walddörfer per Mail informieren werden möchten, teilen Sie uns dies bitte über info@kulturkreis-walddoerfer.de oder Brief mit. Sie erlauben uns damit, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für die Versendung unserer Informationen zu nutzen. Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt gemäß der aktuellen datenschutz-rechtlichen Bestimmungen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mittels einer E-Mail an info@kulturkreis-walddoerfer.de widerrufen. 

Vielen Dank.


Vorverkauf für die Kulturkreis-Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, in der Buchhandlung I. v. Behr,
Im Alten Dorfe 31, Volksdorf. Der Vorverkauf endet jeweils mit dem Tag vor der Veranstaltung.

Telefonische Vorbestellungen sind ausschließlich unter der Nummer 040-6031286 (Buchhandlung I.v. Behr) möglich. Die vorbestellten Karten sind spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung abzuholen.

 

Volksdorf Offline  18.30 bis 20 Uhr - Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt
5,- Euro. (Schüler/innen und Studierende frei.)
(Der Vorverkauf findet jeweils von Dienstag bis Sonntag nur am Tresen im Wiener Cafe statt.
Restkarten an der Abendkasse.)

Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa / Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg



Volksdorf Offline - Immer montags (aber nicht jeden Montag)  18.30 bis 20 Uhr
Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,- Euro. (Schüler/innen und Studierende frei.)
(Der Vorverkauf findet jeweils von Dienstag bis Sonntag nur am Tresen im Wiener Cafe statt. 
Restkarten an der Abendkasse.)

Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa / Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg


Montag, 9. Dezember 2019

Gedankengut und Weltsicht in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Chinas Sichtweisen, die sich auch in der jahrtausendealten Medizin widerspiegeln, interessieren uns heute mehr denn je. Jedoch bleibt vieles für unsere westliche Denkweise rätselhaft, ist durch Missverständnisse und Vorurteile geprägt. 

Johannes Bernot kann zwischen den beiden Welten vermitteln und neue Perspektiven eröffnen. Als Master of Medicine, nach Studien an den Universitäten Yunnan und Guangxi, beschäftigt er sich seit langen Jahren als Therapeut und Buchautor mit TCM und führt seit einiger Zeit auch eine TCM-Praxis in Volksdorf. An diesem spannenden Abend lassen sich im Gespräch mit Johannes Bernot neue Sichtweisen auf den Körper und seine Funktionen, auf Gesundheit und Krankheit, auf die Rollen von Arzt und Patient gewinnen.