Unsere Veranstaltungen April bis August 2018




Mittwoch, 30.5. 2018, 20 Uhr

musica portabile

Wiener Schmäh und Kaffeehausmusik: „Wien, Wien, nur du allein"

Der österreichische Schriftsteller Karl Kraus sagte einmal: „Das Schöne am Kaffeehaus ist, man ist weder zu Hause noch an der frischen Luft.“ Kommen Sie mit auf eine kleine Stadtführung der besonderen Art!

Denn Wien, Wien, nur du allein hast die schönsten Kaffeehäuser der Welt. 

Wir machen auch einen kleinen Abstecher zum Prater denn Im Prater blüh’n wieder die Bäume und Drunt in der Lobau öffnen die ersten Heurigen ihre Gärten. Und am Abend wissen wir, Wien wird bei Nacht erst schön.

Der Tenor Stefan Seehafer, begleitet von der Pianistin Antonina Rubtsova, entführt Sie mit dem nötigen Wiener Schmäh in diese zauberhafte Stadt voller Musik. (Künstlerische Leitung: Julia Fabian)

Eintritt 15€, ermäßigt 13€, Vorverkauf ab 17.5.2018

Restkarten an der Abendkasse: 17€, ermäßigt 15€


Diskutieren Sie mit !

Volksdorf OfflineImmer montags (aber nicht jeden Montag)  
18.30 bis 20 Uhr

erwartet Sie in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa ein interessantes Thema und ein Gespräch mit interessierten Menschen, die über den Tellerrand ihrer Familie, ihrer Nachbarschaft oder ihres Vereins, ihres Freundeskreises oder ihrer Firma hinausblicken wollen und zwar offline. Das Programm für 2018 folgt in Kürze.


Mo, 4. Juni 2018
Jutta Bauer

Armut - Schüler fragen nach

Die Autorin und 

Illustratorin Jutta Bauer spricht über die Entstehung eines Buchprojektes mit gleichnamigem Titel, fragt und diskutiert mit den Anwesenden, was sie unter Armut verstehen.

 

Foto: © Karen Seggelke

 

 


Mo, 18. Juni 2018

News und Fake-News - Wie sollen wir uns noch zurechtfinden?

Olaf Heuser

News und Fake-News beeinflussen unser Leben. Wie finden wir uns im Labyrinth von Informationen, Vermutungen, Verschwörungstheorien, Emotionen und gezielten Falschmeldungen zurecht?

Gibt es noch den klassischen redaktionellen Journalismus, der uns objektive faktische Wahrheit vermittelt und auf den wir uns verlassen können?

Olaf Heuser ist stellvertretender Leiter des Multi-Media-Ressorts beim Spiegel und muss sich tagtäglich mit der Frage nach der Objektivität von Nachrichten auseinandersetzen. 

Mit interessanten Informationen wird er die Gäste dazu anregen, Fragen zu stellen und miteinander zu diskutieren.